Produkte Merkmalen Unterstützung Preisliste
Home > Themen > Whatsapp Hacken > Wie man WhatsApp auf dem iPhone hackt: Wir haben die Antwort

WhatsApp ist bei Weitem die beliebteste Instant Messaging-App, mit einer Milliarde aktiven Benutzern, die es jeden Tag verwenden. Mit seiner End-to-End-Encryption halten die Benutzer diese App für sicher und zuverlässig. Man denkt, WhatsApp zu hacken wäre unmöglich. Hmm... die schlechte Nachricht ist, dass sie von jedermann gehackt werden kann, sogar von jemandem, der sich nicht mit Technik auskennt. Apps wie SpyMyFone, mSpy, Flexispy, Dr. Fone und andere sind genau dafür da.

Lernen Sie in diesem Artikel, wie Sie WhatsApp auf dem iPhone sicher und strategisch hacken können, ohne dass der Besitzer des Handy es mitbekommt. Außerdem werden Sie lernen, wie Sie WhatsApp hacken können, ohne eine App dafür zu verwenden.

WhatsApp - Die Instant Messaging App

WhatsApp, welche von Facebook gekauft wurde, ist eine plattformübergreifende Nachrichten- und Voice-over-IP App, die weltweit agiert. WhatsApp wird verwendet, um Freunde anzurufen oder mit ihnen zu schreiben. SMS wurde von WhatsApp fast vollständig verdrängt.

WhatsApp ist sehr einfach, zuverlässig und sicher. Einige der Hauptfunktionen sind Videoanrufe, Sprachanrufe, Sprachnachrichten und Textnachrichten, Dokumente, Standort, Bilder und andere Medien. WhatsApp bietet kostenlose Anrufe auf alle Telefone weltweit und ist verfügbar für alle Geräte - iPhone, Android, Windows und Mac. Die App verwendet die Internetverbindung Ihres Handys (2G, 3G, 4G, EDGE oder WLAN, womit auch immer Sie verbunden sind), damit Sie Ihren Freunden oder Familie schreiben können. End-to-end-Encryption stellt sicher, dass Ihre Nachrichten auch persönlich bleiben.

Die App ist sowohl über Google Play als auch den Apple Store erhältlich.

Einige fortgeschrittene Funktionen sind:

  • 3D-Touch oder links auf die Benachrichtigung wischen, "Ansehen" klicken um Medien direkt in der Benachrichtigung anzusehen, zum Beispiel GIFs oder Fotos
  • Status Updates mit dem Status Reiter durchsuchen.

Warum man WhatsApp hacken sollte. Alles was wir lernen können.

Jeder hat einen anderen Grund, warum er WhatsApp hacken möchte. Manche tun es nur für den Adrenalinschub, andere zum Spaß. Vielleicht sind Sie eine eifersüchtige Ehefrau oder eine besorgte Mutter. Oder Sie sind Arbeitgeber oder ein eifersüchtiger Kollege, der Informationen über sein Ziel sammeln möchte. Wieder andere tun es aus schädlichen und unethischen Gründen. Andere sind auch einfach nur süchtig und möchten einfach nur ihre Langeweile vertreiben.

Nachrichten zu lesen ist das oberste Motiv, wenn man WhatsApp hacken möchte. Wir möchten private Unterhaltungen zwischen dem Ziel und anderen Personen lesen. Außerdem möchten wir die Fotos und andere Medien ansehen, die ausgetauscht werden. Abgesehen davon möchten wir auch die Anruflisten ansehen - alle, die in der Vergangenheit nach Zeit und Datum geordnet angerufen haben.

Wenn möglich möchten wir auch aufgenommene Video- und Sprachnachrichten ansehen, die über WhatsApp durchgeführt wurden. Manche Apps können sogar gelöschte Anrufe wiederherstellen. Nicht nur das, Multimedia-Nachrichten können ebenfalls angesehen werden. Wir würden uns diese gerne ansehen, warum auch nicht. Schlussendlich kann man auch Dokumente ansehen.

Kurz gesagt steckt doch in uns allen die Neugier um zu erfahren, was im Leben der anderen Person vor sich geht. Wenn eine App uns dies ermöglicht, warum sollten wir sie also nicht benutzen, um WhatsApp zu hacken.

Warum benötigen wir Spionage-Apps? Wie können sie dabei helfen, WhatsApp zu hacken?

Sehen wir uns die Situation einmal an. Wir haben keinen Zugriff auf das Handy, das wir hacken möchte. Selbst Familienmitglieder schützen ihr Handy mit einem Passwort, ebenso Mitarbeiter oder Kollegen. Wie können wir also Zugriff zu dem Handy erhalten und auf alles, was bei WhatsApp vor sich geht?

Die fortgeschrittene Technologie hat es uns möglich gemacht, WhatsApp ganz leicht zu hacken. Einige der besten Apps zum Hacken sind mSpy, FlexiSpy, Dr. Fone, SpyFone, GuestSpy und mehr.

SpyMyFone kann WhatsApp auf allen iPhone Modellen hacken, selbst iPhone XS. Außerdem unterstützt es sämtliche Android-Geräte, einschließlich Samsung, HTC, Sony, Huawei, Google Nexus, Lenovo, LG...

Wie kann man WhatsApp auf dem iPhone hacken?

Sie benötigen eine App, die nicht vom Zielgerät entdeckt werden kann. Mit unserer Forschung haben wir herausgefunden, dass unter allen Spionage-Apps SpyMyFone die beste ist, um WhatsApp zu hacken. Sie hilft dabei, das Handy Ihrer Kinder oder Ihres Partners auszuspionieren, zu verfolgen und zu überwachen. Diese App ist eine leistungsstarke Möglichkeit, um die Aktivitäten des Zielgeräts zu kontrollieren. Die Funktionen machen sie besonders nützlich für Eltern. Sie können Anrufe, Nachrichten, Kontakte und andere Apps verfolgen. All die folgenden Aufgaben können mit ihr erledigt werden:

SpyMyFone kann:

  • Nachrichten-Apps des Zielgeräts verfolgen.
  • Jede App effektiv mit einem Zeitplan blockieren.
  • Inhalte für Kinder im Browser filtern. Den Browserverlauf anzeigen.
  • Den Standort des Gerätes zielgenau bestimmen.
  • Geo-Fences einrichten.
  • Zugriff aus der Ferne auf empfangene Daten bieten.
  • Alle Fotos, Bilder und Videos anzeigen.

Außerdem hat es noch eine Funktion, im Hintergrund zu laufen. Der Besitzer des Zielgerätes kann sie nicht so leicht entdecken. Man kann sie auf dem Handy nicht finden. Daher ist SpyMyFone besonders für Eltern sehr geeignet.

Wie man WhatsApp auf dem iPhone hackt

Lesen Sie hier unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung:

1. Gehen Sie auf www.spymyfone.com. Erstellen Sie ein Konto. Klicken Sie dafür zunächst auf Registrieren. Geben Sie dann eine gültige Email mit einem starken Passwort an, um ein Konto zu erstellen.

Wie man WhatsApp auf dem iPhone hackt: Wir haben die Antwort

2. Geben Sie anschließend einige Informationen über das Zielhandy an, so wie Betriebssystem und Name und Alter des Besitzers.

Wie man WhatsApp auf dem iPhone hackt: Wir haben die Antwort

3. Die App ist sowohl mit iOS als auch mit Android kompatibel. Der Vorgang unterscheidet sich ein wenig für die beiden Systeme. Da Sie sich hier für iPhone entscheiden, wählen Sie die iOS Option. Nun benötigen Sie ein iCloud-Konto. Erhalten Sie die iCloud-Daten des Zielgerätes. Geben Sie sie in den Installationsassistenten ein und klicken Sie auf "Bestätigen". Stellen Sie sicher, dass die Synchronisieren- und Backup-Optionen angeschaltet sind.

Wie man WhatsApp auf dem iPhone hackt: Wir haben die Antwort

4. Nachdem Sie auf das Dashboard zugegriffen haben, können Sie damit loslegen, die WhatsApp-Nachrichten des Zielhandys einzusehen. Öffnen Sie die App auf Ihrem Handy oder besuchen Sie die Webseite und loggen Sie sich ein. Auf dem Dashboard sehen Sie alle Social Media Apps. Klicken Sie sie einfach an.

Warten Sie, bis SpyMyFone alle Daten und Informationen vom Zielhandy gesammelt hat.

5. Wählen Sie auf dem Dashboard Social Media Apps - WhatsApp. Dort können Sie die Nachrichten sehen.

So können Sie das Ziel überwachen, egal was für ein Betriebssystem es hat. Ist das nicht einfach? Sie können alle Nachrichten, Fotos und Videos verfolgen, ohne Zugriff auf das Handy zu benötigen.

Wie man WhatsApp online hacken kann

Hier noch etwas für all diejenigen, die WhatsApp nicht per Handy hacken möchte. Keine Sorge, Sie können es auch online durchführen. Ja, das ist möglich. Hacken Sie WhatsApp Messenger mit dem AppMessenger Tracker. Es ist einfach und Sie müssen nicht mal eine App installieren. Das einzige was Sie benötigen, ist die WhatsApp Nummer der Zielperson. Sie können sofort loslegen, den WhatsApp Messenger des Ziels zu verfolgen.

WhatsApp auf dem iPhoen hacken: Schritt-für-Schritt

  1. Besuchen Sie die Seite https://www.appmsr.com/whatsapp-hacking
  2. Wählen Sie das Land
  3. Klicken Sie aktivieren
  4. Geben Sie nun die Telefonnummer ein

P.S. Für das Land wählen Sie das Land, in dem Ihr Zielhandy momentan agiert.

Abgesehen von AppMessenger gibt es noch ein paar Apps, mit denen man WhatsApp online und kostenlos verfolgen kann.

Was kann mit SpyMyFone gehackt werden?

Mit SpyMyFone können Sie Social Media Apps wie Facebook, Snapchat, Instagram, usw. verfolgen. Nicht nur das, mit dieser App sehen Sie auch alle Anrufe, Nachrichtenverlauf und Multimedia. Außerdem können Sie erfahren, wie oft gewisse Apps verwendet wurden.

Sie können alles über die Kontakte erfahren, mit denen Ihr Zielhandy kommuniziert. Wählen Sie die Premium-Version und Sie können noch mehr erfahren. Die Premium-Version kostet 29,99$/Monat. Die Ultimate-Version kostet 39,99$ pro Monat und bietet sogar noch mehr Möglichkeiten, WhatsApp ohne Zugriff auf das Handy zu hacken. Mit solchen tollen Funktionen müssen Sie die App einfach ausprobieren. Sie können garantiert jedes Handy sicher hacken, wenn es iOS oder Android hat.

Zur Erinnerung: Alle in diesem Artikel vorgestellten Anwendungen oder Werkzeuge sind einzig für den rechtmäßigen Gebrauch bestimmt. Bitte folgen Sie den Nutzungsbedingungen und der Endnutzer-Lizenzvereinbarung (EULA), bevor Sie eine davon ausprobieren. Die Folgen einer unsachgemäßen Verwendung sind von den Nutzern zu tragen.
Jetzt Testen